Montag, 19. Dezember 2016

Wirtschaftstag der Volks-und Raiffeisenbanken 2016 (Teil 7)

Deutschland verändert sich…


.. war der Leitgedanke des diesjährigen Wirtschaftstages des Genossenschaftsverbandes, zu dem ich als Verantwortlicher für das Personal der Kasseler Bank eG unser Blog-Team am 3. November 2016 nach Frankfurt begleiten durfte. Für mich war es nicht das erste Mal, dass ich an dieser Veranstaltung teilgenommen habe, um so spannender fand ich es, mal wieder dabei sein zu dürfen. Gilt doch der Wirtschaftstag der Volksbanken und Raiffeisenbanken als ein wirklich großes Event. Vorstände, Aufsichtsräte, Führungskräfte und Kunden aus dem gesamten Bundesgebiet kommen immer wieder gerne nach Frankfurt, um Politikern und Wirtschaftsmanagern zuzuhören. Und die Liste der Persönlichkeiten, die in der Vergangenheit bereits das Wort ergriffen haben ist beachtlich: unser Bundespräsident Joachim Gauck, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, der EZB-Chef Mario Draghi, der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker, der Grünen-Politiker Cem Özdemir oder unser Altkanzler Gerhard Schröder, um nur einige zu nennen. In einem Mix aus Vortrag, Interview und Talk äußern sich die Experten zu zentralen wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Herausforderungen.
Auf welch großes Interesse diese Veranstaltung stößt, zeigt sich nicht nur daran, dass die 2.500 Plätze der Jahrhunderthalle Jahr für Jahr allesamt belegt sind, sondern auch an den regen Diskussionen in den Pausen. Auch der diesjährige Wirtschaftstag bot spannende Einblicke und Antworten darauf, wohin die Reise in Deutschland gesellschaftlich wie politisch gehen könnte und machte deutlich, wir sind mittendrin.
Für mich war das eine tolle Veranstaltung und freue mich darauf, vielleicht irgendwann in der Zukunft mal wieder dabei sein zu können.


Hans-Joachim Schlüter