Donnerstag, 5. Dezember 2019

Fit durch die Ausbildung!

Das 1. und 2. Lehrjahr traf sich im Sportcenter Kassel und meisterte gemeinsam einen Vormittag harter körperlicher Anstrengung. Wir begannen mit einem 30 minütigen Aufwärmtraining, das wie folgt aufgeteilt wurde: ein Teil sprang auf kleinen Trampolinen, der Rest durfte sich auf dem Spinning-Bike die Beine vertreten. Begleitet von Musik und motivierenden Zurufen des Trainers, gaben wir unser Bestes.


Außerdem erfuhren wir zusätzlich unsere Vital-Werte. Das heißt, Fett-/ Muskelanteil, den BMI-Wert und wie viel Kraft wir eigentlich wirklich haben.
Für mich persönlich am anspruchsvollsten waren aber die letzten Übungen auf der Matte. Diese beanspruchten nämlich verschiedenste Muskeln, die wir so gut wie gar nicht trainieren. Dennoch sind sie sehr wichtig, um unsere Körperfitness zu erhalten und gesund zu bleiben. Wir lernten also vieles über unseren Körper und unsere Muskeln, die wir tagtäglich beanspruchen und brauchen.
Insgesamt ein interessanter und spaßiger Vormittag und vor allem: ein Arbeitstag mal ganz anders!

Eure Luara :)

Donnerstag, 21. November 2019

Eine schöne Tradition setzt sich fort

Am Samstag, den 21.09.2019 fand der diesjährige Freiwilligentag in der Kasseler Region Niederzwehren statt. Wie schon in den letzten Jahren waren auch wir, die Volksbank Kassel Göttingen mit einer schlagkräftigen Truppe vertreten.


Um 09:45 Uhr trafen wir uns im Zirkutopia in Niederzwehren. Nach einer kurzen Vorstellung, ging es auch schon mit der Einteilung der Teams los. Insgesamt gab es vier Aufgaben. Meine Gruppe hatte die Aufgabe, einen Spritzschutz vor eine Wand zu bauen. Nach einer gemeinsamen Mittagspause, bei der eine sehr leckere Kartoffel-Lauch-Suppe serviert wurde ging es weiter. Auch die weiteren Projekte, die Zubereitung einer warmen Mittagsmahlzeit, das Aufräumen eines Kostümschuppens und der Bau eines Unterstandes für Material gingen gut voran. Gegen 16:30 Uhr wurden wir fertig und waren über das Erreichte sehr erfreut. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! Vielleicht seid ihr ja dann auch schon dabei ;).

Bis dann und alles Gute

Euer Christoph

Dienstag, 12. November 2019

Unser 1. Lehrjahr stellt sich vor - Elena Seropjan

Hey, das bin ich Elena Seropjan und ich bin am 05.07.1999 geboren. 
Seit dem 01.08.2019 mache ich eine Ausbildung bei der Volksbank Kassel Göttingen eG.

Vor meiner Ausbildung war ich auf der Beruflichen Schule in Eschwege und habe ein Praktikum bei einer Steuerkanzlei gemacht, was mir sehr Spaß gemacht hat und mir geholfen hat, zu entscheiden, dass ich in die Wirtschaftsrichtung gehen will. Ich habe mich damals für eine Ausbildung als Bankkauffrau entschieden, weil ich den Kunden gerne helfen will bei ihren Geldangelegenheiten, wenn sie z.B. ein Haus kaufen möchten oder eine umfassende Beratung bei Vermögensanlage wünschen und ich ihr Traum erfüllen kann. Außerdem hilft es mir privat sehr viel. Bei der Volksbank Kassel Göttingen gefällt mir besonders gut, dass wir eine selbständige Bank sind und dass wir das Genossenschafts-Prinzip immer versuchen, umzusetzen in der Beratung, am Telefon und auch in der Ausbildung bzw. Weiterbildung.... Mein außergewöhnlichstes Erlebnis in der Bank war, dass eine Kundin 300.000 Euro abholen wollte, aber sie eigentlich 3.500 Euro meinte und wir Mitarbeiter einen Schock hatten :)

Außerhalb der Arbeit treffe ich mich gerne mit meinen Freunden und lese englische Bücher. Mich macht besonders aus, dass ich immer verständnisvoll und gerecht bin. Zu guter Letzt werde ich die Kennenlernfahrt nie vergessen, weil das sehr wesentlich für den Zusammenhalt in unserem Jahrgang beigetragen hat und wir uns in schwierigen und peinlichen Situationen gesehen haben und deswegen die Hemmschwelle gesunken ist.

Jetzt habt ihr mich ja ein wenig kennengelernt, wenn Ihr noch mehr über mich und meine Ausbildung erfahren wollt, besucht mich doch einfach in der Filiale in Wilhelmshöhe.
Ich freue mich auf Euch :)

Eure Elena

Montag, 4. November 2019

Unser 1. Lehrjahr stellt sich vor - Niklas Luksch

Hey, das bin ich, Niklas Luksch, und ich bin am 05.05.1999 geboren. 
Seit dem 01.08.2019 mache ich eine Ausbildung bei der Volksbank Kassel Göttingen eG. 

Vor meiner Ausbildung bin ich zu der Hans-Viessmann-Schule gegangen. Ich habe mich damals für eine Ausbildung als Bankkaufmann entschieden, um mir einen abwechslungsreichen und interessanten Start in das Berufsleben zu ermöglichen.  
Bei der Volksbank Kassel Göttingen gefällt mir besonders gut, das genossenschaftliche Prinzip. Mein außergewöhnlichstes Erlebnis in der Bank war es in der Einführungswoche mit den anderen Azubis ein Floß zu bauen :)

Außerhalb der Arbeit spiele ich gern Basketball, mache Kraftsport und fahre Motorrad. Mich macht besonders aus, dass ich immer bereit bin was neues auszuprobieren.

Jetzt habt ihr mich ja ein wenig kennengelernt, wenn Ihr noch mehr über mich und meine Ausbildung erfahren wollt, besucht mich doch einfach in der Filiale in der Hauptstelle Göttingen am Geismartor.


Ich freue mich auf Euch :)

Euer
Niklas

Freitag, 1. November 2019

Zweigstellenwechsel

Hallo liebe Leserinnen und Leser!
Nachdem das Lehrjahr 2018, in dem auch ich mich befinde, unser erstes volles Ausbildungsjahr beendet hat, stand nun im August der Zweigstellenwechsel an. Das war für viele von uns eine neue Chance, ihre bisher erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in ein neues Team zu integrieren und Arbeitsvorgänge/-abläufe aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

Aber nun zu meiner Erfahrung mit dem Wechsel der Zweigstelle. Mein erstes Ausbildungsjahr habe ich in Nörten-Hardenberg verbracht, hier habe ich vieles gelernt und viele Erfahrungen gesammelt. Es war nicht immer einfach, aber es hat viel Spaß gemacht. Der Abschied aus meinem alten Team fiel mir daher nicht leicht. Jedoch wurde ich von meinem neuen Team, in der Zweigstelle am Geismartor, sehr gut aufgenommen. Ich habe mich sofort sehr wohl gefühlt. Das Team ist klasse! Vor allem der stärkere Kontakt zu anderen Azubis in der Zweigstelle aus den Lehrjahren über und unter mir gefällt mir besonders gut. 

Ich freue mich auf das kommende Jahr und neue Herausforderungen!

Bis bald, euer Jona